€65,00

Verfügbar: 101

Tyche Supplementband 16 | Latin Inscriptions from the legionary fortress of Apulum

212 Seiten | 17 x 24 cm | digitale Version | EUR 65,– 
ISBN: 978-3-903207-75-2 | ISSN: 1992-514X | ET: 07/24

Produktsprache: Englisch

Vorbestellungen für die Print-Version werden entgegengenommen!
Preis für Print: EUR 105.-


Description:

Written as a volume of distinct exhaustive studies, ‘Latin Inscriptions form the Legionary Fortress of Apulum’ is more than a technically crafted corpus of inscriptions, treating each discovery as a ripe source for unique information on Roman army life and politics.

The inscriptions discovered in the legionary fortress of Apulum, the capital of Dacia, are exceptional finds, exclusively in situ, most of them from the headquarters (principia), but also from the barracks area. Because of this particular quality, they are more than individual texts, also becoming objects that, because of their precise findspot may reveal valuable information on use of space, private or public functionality of monuments or iconographic language of the political acts of the army.

In the volume one can find collective or individual statue bases of emperors, on their precise findspot, lists of centurions and special dedications by important officers and governors, the emergence of Serapis in the official spaces of the army, the worship place of the century in the barracks and not last, the first double confirmation (epigraphic and archaeological) of a military prison.

With an inventory of the earlier epigraphic finds in the fortress, the volume attempts to suggest the magnificent view that one could have had when strolling through a legionary fortress: alleys between barracks decorated with statues and altars to the genii, crossroads with garnished sundials and the principia courtyard filled with imperial statues on impressive marble bases, finally the sanctuary of the eagle, where only Jupiter and Mars were also tolerated.

Because of its multi-level of information provided, the volume could be a valuable instrument both to the student of the Roman army and epigraphy and to the experienced scholar, envisaging wider, more inclusive approaches


Beschreibung:

Das Buch "Lateinische Inschriften aus der Legionsfestung Apulum" ist mehr als ein technisch ausgearbeitetes Inschriftenkorpus, denn es behandelt jeden Fund als wichtige Quelle für einzigartige Informationen über das Leben und die Politik der römischen Armee. 

Bei den in der Legionsfestung von Apulum, der Hauptstadt Dakiens, entdeckten Inschriften handelt es sich um außergewöhnliche Funde, die ausschließlich in situ gefunden wurden, zumeist im Hauptquartier (principia), aber auch im Kasernenbereich. Aufgrund dieser besonderen Eigenschaft sind sie mehr als nur einzelne Texte, sie werden auch zu Objekten, die aufgrund ihres präzisen Fundortes wertvolle Informationen über die Nutzung des Raumes, die private oder öffentliche Funktionalität der Monumente oder die ikonographische Sprache der politischen Handlungen der Armee preisgeben können.

In dem Band finden sich kollektive oder individuelle Statuenbasen von Kaisern an ihrem genauen Fundort, Listen von Zenturionen und besondere Widmungen von wichtigen Offizieren und Statthaltern, das Auftauchen von Serapis in den offiziellen Räumen der Armee, die Kultstätte des Jahrhunderts in der Kaserne und nicht zuletzt die erste doppelte Bestätigung (epigraphisch und archäologisch) eines Militärgefängnisses.

Mit einem Inventar der früheren epigraphischen Funde in der Festung versucht der Band, den prächtigen Anblick zu suggerieren, den man bei einem Spaziergang durch eine Legionsfestung haben konnte: Gassen zwischen Kasernen, die mit Statuen und Altären für die Genien geschmückt waren, Kreuzungen mit verzierten Sonnenuhren und der Principia-Hof, der mit kaiserlichen Statuen auf beeindruckenden Marmorsockeln gefüllt war, schließlich das Heiligtum des Adlers, in dem nur Jupiter und Mars geduldet wurden.

Aufgrund seiner vielschichtigen Informationen kann der Band sowohl für Studenten der römischen Armee und Epigraphik als auch für erfahrene Wissenschaftler, die einen breiteren und umfassenderen Ansatz anstreben, ein wertvolles Instrument sein



Tags: buch.reihe, buch.wissenschaft, papyrologie.epigraphik, Tyche Supplement, Vorgestellte Produkte

Translation missing: de.general.search.loading