Bitte beachten Sie, dass es derzeit zu verzögerten Lieferungen kommen kann, da wir gerade umziehen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

CLASSICAL CYPRUS | Proceedings of the Conference University of Graz, 21-23 September 2017

CLASSICAL CYPRUS | Proceedings of the Conference University of Graz, 21-23 September 2017

Normaler Preis
€85,00
Sonderpreis
€85,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CLASSICAL CYPRUS

Proceedings of the Conference University of Graz, 21-23 September 2017

Edited by Maria CHRISTIDIS | Antoine HERMARY | Gabriele KOINER | Anja ULBRICH

Reihe Κυπριακά - Forschungen zum antiken Zypern/Studies on ancient Cyprus - Band 5

497 Seiten mit zahlr. Abb. | 21,4 x 30 cm | Hardcover | EUR 85,00 | ISBN: 978-3-903207-46-2 | ISSN: 2521-3202

Erscheinungstermin: Februar 2021

Produktsprache: Englisch 

Beschreibung:

Die Reihe „Κυπριακά - Forschungen zum antiken Zypern“ widmet sich der umfassenden Betrachtung des antiken Zypern aus archäologischem, historischem, epigraphischem, mythologischem und sprachlichem Blickwinkel. Der Fokus liegt dabei sowohl auf der Vermittlung von Wissen über, als auch einem besseren Verständnis für die antike Geschichte der Jahrtausende alten Insel.

Die Archäologie Zyperns in der klassischen Zeit stand im Fokus einer internationalen Tagung, die vom 21.–23. September 2017 an der Universität Graz stattfand. Fünfundzwanzig Vorträge dieser Konferenz sowie ein Beitrag über die Göttin Demeter in Zypern liegen nun in diesem Band vor. Sie behandeln archäologische Ausgrabungen und deren Funde im antiken Kition und in Kataliondas Kourvellos, die Anwendung spektrometrischer Methoden am Münzschatzfund von Vouni, die archivalische Suche nach den Kammergräbern von Idalion und archäologische Objekte bekannter und unbekannter Herkunft, deren Kontextualisierung und Interpretation. Breiter Raum kommt in diesem Band der attischen Keramik aus zyprischen Fundorten wie Palaipafos oder Marion, aber auch zyprischen Stein- und Terrakottavotiven sowie Grabskulpturen und der Frage nach ägyptischen, persischen und griechischen Einflüssen und des Paradigmenwechsels in der zyprischen Ikonographie zu. Epigraphische und historische Beiträge sowie sammlungsgeschichtliche Untersuchungen geben Einblick in die vielfältigen Forschungen zum klassischen Zypern. Den Blick über die Insel hinaus bietet ein Beitrag über Alabastra aus Kleinasien.

Description:

The archaeology of Cyprus during the Classical period was in the focus of an international conference, which took place at the University of Graz on 21–23 September 2017. The volume presents twenty-five papers delivered at this conference plus one on the goddess Demeter in Cyprus. The contributions are about archaeological excavations at ancient Kition and at Kataliondas Kourvellos, the application of spectrometry with the Kourion coin hoard, the search for Idalion chamber tombs in archives and further archaeological objects of known and unknown provenances, their contexts and interpretation. Ample space has been dedicated to Attic pottery from Cypriot provenances such as Palaepaphos or Marion, but also to Cypriot stone and terracotta votives as well as to funerary sculptures and to the Egyptian, Persian and Greek influences as well as to the change of paradigm in Cypriot iconography. Epigraphic and historical contributions and the histories of collections offer insights into the many-faceted researches on Cyprus in the Classical period. A paper on alabastra from Asia Minor opens the view beyond Cyprus.


Mit Beiträgen von / Contributors:

Giorgos GEORGIOU | Pauline MAILLARD | Giorgos BOUROGIANNIS | Julien BECK / Patrizia BIRCHLER EMERY | Stephan G. SCHMID / Caroline HUGENOT | Claudia LANG-AUINGER |  Anna REEVE | Viola LEWANDOWSKI | Maria CHRISTIDIS | Cheyenne PEVERELLI | Antoine HERMARY | Isabelle TASSIGNON | Georg A. PLATTNER / Walter PROCHASKA | Anja ULBRICH | Olympia BOBOU | Eustathios RAPTOU | Nicole REITINGER / Gabriele KOINER / Paul BAIER | Gabriele KOINER | Andreas CHARALAMBOUS | Yannick VERNET | Gabriele AMBROS | Agnieszka HALCZUK | Pavel EVDOKIMOV | Giorgos PAPANTONIOU | Ergün LAFLI / Maurizio BUORA / Panagiotis CHATZIDAKIS | Anastasia D. SERGHIDOU