ÖSTERREICH 2050. Fit für die Zukunft.


Wie könnte bzw. sollte Österreich im Jahr 2050 aussehen? Welchen Einfluss werden die bereits jetzt erkennbaren globalen politischen Trends und Entwicklungen haben? Welche Möglichkeiten und Chancen eröffnen sich dadurch, und...

17.30003

17,30 EUR

incl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht 1,00 KG

ÖSTERREICH 2050. Fit für die Zukunft.

ÖSTERREICH 2050. Fit für die Zukunft.

Rat für Forschung und Technologieentwicklung (Hrsg.)

ÖSTERREICH 2050

FIT für die Zukunft

272 Seiten | Hardcover | 21 x 24 cm | EUR 17,30 | ISBN: 978-3-902868-92-3 |
www.oesterreich2050.at| Erscheinungstermin: 21.08.2013

AUCH ALS AMAZON KINDLE und APPLE EBOOK

Beschreibung:
Wie könnte bzw. sollte Österreich im Jahr 2050 aussehen? Welchen Einfluss werden die bereits jetzt erkennbaren globalen politischen Trends und Entwicklungen haben? Welche Möglichkeiten und Chancen eröffnen sich dadurch, und welche Risiken und Probleme könnte es geben? Und schließlich: Welche Rolle spielen hierbei Bildung, Wissenschaft, Forschung und Innovation? Das Buch „Österreich 2050“ versucht, Antworten auf diese Fragen zu finden. Namhafte Expertinnen und Experten aus unterschiedlichsten Themengebieten – darunter Bildung, Wissenschaft und Forschung, Demografie, Migration, Umwelt und Klimawandel, globale Entwicklungen u. v. m. – unterbreiten ihre Vorschläge zur Gestaltung der Zukunft und stellen diese damit zur Diskussion. Ziel aller Beiträge ist es, in unserer Zeit des beschleunigten Wandels und dem daraus erwachsenden Gefühl der Unsicherheit neue Orientierung zu gewinnen und den Mut zum Handeln wieder zu finden.

AutorInnen der Beiträge:
Karl Aiginger, Hannes Androsch, Brigitte Bach, Othmar Commenda, Johannes Gadner, Ludovit Garzik, Wilhelm Geiger, Andreas Gemes, Thiemo Gropp, Christian Keuschnigg, Christoph Kratky, Hannes Leo, Elke Loichinger, Wolfgang Lutz, Bernd Marin, Konrad Mitschka, Rainer Münz, Theo Öhlinger, Konrad Osterwalder, Anton Pelinka, Stefan Punz, Gerhard Reitschuler, Bettina Ruttensteiner-Poller, Bernd Schilcher, Walter Schneider, Peter Schwab, Peter Skalicky, Christiane Spiel, Klaus Unterberger, Jouni Välijärvi, Marion Weissenberger-Eibl, Gabriele Zuna-Kratky.

Inhalt:

Vorwort oder "Warum Österreich 2050?" / Ludovit Garzik
Einleitung:
- Von der Gegenwartsdiagnose zur Gestaltung der Zukunft / Bettina Ruttensteiner-Poller, Peter Skalicky
Kapitel 1:
- Reformstau in Österreich - mit besonderem Schwerpunkt in Bildungs- und Forschungspolitik  Reformmüdigkeit als Gefahr für ein Erfolgsmodell / Karl Aiginger
Kapitel 2: Bildung
- Bildung / Bernd Schilcher
- Bildung 2050 - Die Schule der Zukunft / Christiane Spiel.
- Finnish school system - Coherence, flexibility and individual support in curriculum and pedagogical practices / Jouni Välijärvi
Kapitel 3: Wissenschaft, Forschung, Innovation
- Wissenschaft und Forschung: Luxus oder Lebensnotwendigkeit? / Konrad Osterwalder, Walter Schneider
- Wird Österreich im Jahre 2050 in der Grundlagenforschung zur Weltspitze zählen? / Christoph Kratky
- Die Zukunft von Wissenschaft und Forschung und die Entstehungsbedingungen von Innovationen / Marion Weissenberger-Eibl.
- Innovation 2050 aus Sicht der Industriekonzerne / Peter Schwab, Stefan Punz
- Österreich 2050 und das Technische Museum / Gabriele Zuna-Kratky
Kapitel 4: Generationen (Demografie, Soziales, Pensionen)
- Österreichs Bevölkerung 2050 / Elke Loichinger, Wolfgang Lutz
- Migrationspolitik für die alternde Gesellschaft von Morgen / Rainer Münz
- Österreich 2050: Pension der Zukunft / Bernd Marin
Kapitel 5: Reform (Verfassung, Verwaltung, Föderalismus, Staatsausgaben und Steuern
- Die Zukunft des Föderalismus / Theo Öhlinger
- Mit einer Steuerreform in die Zukunft / Christian Keuschnigg, Gerhard Reitschuler
Kapitel 6: Energie, Umwelt und Klimawandel
- Nachhaltige Energieversorgung für die Zukunft / Brigitte Bach
- Das Desertec-Konzept - von der Vision zur Realität / Thiemo Gropp
Kapitel 7: Foresight und allgemeine, globale Entwicklungen
- Globale Geostrategische Entwicklung / Othmar Commenda
- Österreich in Europa / Anton Pelinka
- Wachstum und Wohlfahrt durch Wandel / Christian Keuschnigg
- Disruptive Ereignisse und wie die Politik damit umgehen kann / Hannes Leo, Johannes Gadner, Wilhelm Geiger, Andreas Gemes
- Medienqualität 2050 / Klaus Unterberger, Konrad Mitschka
Kapitel 8: Zusammenfassung und Ausblick
- Die Zukunft Österreichs in der Welt von Morgen / Hannes Androsch, Johannes Gadner


BUCHPRÄSENTATION, 21.08.2013, Technologiegespräche Alpbach.




Fotos: Astrid Knie / Harry Krischanz

 


 

 

Kunden kauften auch