Wiener Wein

EUR 73,40
inkl. 10 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 2.20 kg


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Grünwald, Holzer, Lammerhuber, Moser, Prónay
Wiener Wein

261 Seiten | 24,5 x 32,5 cm
Hardcover | EUR 73,40
ISBN: 978-3-901983-74-0

Wiener und der Wein – das ist eine jahrtausendalte Partnerschaft und Symbiose. Das Schicksal der Stadt und die Güte ihres Weins waren im Lauf der Geschichte oftmals eng miteinander verbunden, Wiener Wein bedeutete Rum, Ehre und Reichtum. Heurogenkultur und Schrammelmusik wurden mit der Zeit zu unverrückbaren Elementen von Wiens Identität. Aber abgesehen von jenen Bildern, die man in Reiseführern sucht und findet, ist Wien nach wie vor ein eigenständiges und durchaus ernst zu nehmendes Weinbaugebiet mit zahlreichen Besonderheiten: Wien ist die einzige Millionenstadt der Welt mit kommerziellem Weinbau innerhalb ihres Stadtgebietes; Wien zeichnet sich vom Bisamberg im Norden über das Kahlenbergerdorf, den Nussberg, Grinzing, Sievering, Neustift, Dornbach, Ottakring bis Mauer und Oberlaa im Sünden durch eine enorme klimatische wie geologische Vielfalt aus, was wiederum für eine lebendige und vielfältige Weinszenerie sorgt; Wiens Wein bietet einerseits traditionelle Heurigenseligkeit, andererseits auch eine äußerst dynamische Szene junger Winzer und Weinbauern, deren Weine zur europäischen Spitze zählen und vor allem in den vergangenen Jahren einen enormen Boom erlebten. Idyllische Weingärten mit Blick auf Stephansdom, Donau und das „Neue Wien“, turbulente Weinfeste, coole Designerweinbars – das Thema Wiener Wein ist nachgerade unerschöpflich.

Die Autoren Florian Holzer, Michael Prónay und Peter Moser machten sich daran, die faszinierenden Aspekte des Weins in der Großstadt zu ergründen, seine Qualitäten auch abseits klischeehafter Bilder zu erforschen. Lois Lammerhuber bildete die Schönheiten der Wiener Weinlandschaften in allen vier Jahreszeiten ab, die Gesichter der Wiener Winzer, die Arbeit in den wahrscheinlich sinnlichsten Grünbereichen der Stadt sowie das Funkeln der Wiener Weine – Wien von einer im wahrsten Sinne des Wortes berauschenden Perspektive.

Bewertung(en)